X
trace();

Leinenstoffe

Leinenstoffe

Er ist leicht, sieht schick aus und lässt sich beinahe zu jedem Kleidungsstück oder Dekoelement verarbeiten, dass Sie sich wünschen. Der Leinenstoff bietet aufgrund seiner Struktur und seiner Haptik den idealen Begleiter für heiße Tage unter der Sonne und zählt allgemein zu den Klassikern unter den Bekleidungsstoffen. Mehr lesen

75 Artikel
  • 1 von 4
Sortieren nach:
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-viskose-uni-schwarz_124.351-5001_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-natur_111.000-4005_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-mittelrosa_111.000-5025_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-hellgrau_111.000-3002_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-malve_111.000-0816_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-blutrot_111.000-8019_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-dunkelblau_111.000-5026_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-weiss_111.000-5003_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/crinkle-leinenstoff-karo-multicolor_P-9871_1.jpg
-36%
Auf den Merkzettel
10,95 €6,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinenstoff-khaki_111.000-5033_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-tintenblau_111.000-0817_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-viskose-uni-petrol_124.351-7038_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-taubenblau_111.000-5028_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-viskose-uni-marine_124.351-5026_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-graubraun_111.000-7005_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-taupe_111.000-0807_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinenstoff-hellblau_111.000-7029_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-sand_111.000-1005_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-viskose-uni-weiss_124.351-5003_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-schwarz_111.000-5001_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinenstoff-mittelblau_111.000-5027_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-dunkelgrau_111.000-5002_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/dekostoff-fischkutter_46609-901_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
/images/product_images/thumbnail_images/leinen-hellbraun_111.000-3007_1.jpgAuf den Merkzettel
9,95 € / m
Ansehen
75 Artikel
  • 1 von 4
Sortieren nach:

Inhaltsverzeichnis

Leinen – was ist das?

Herstellung

Man unterscheidet zwischen Reinleinen und Halbleinen. Und so ist auch die Herstellung dieser beiden Grundarten verschieden. Beim Reinleinen wird die Naturfaser zu 100% als Zellulose aus den Stängeln der Flachspflanze gewonnen. Hingegen wird beim Halbleinen in der Kette Baumwolle eingewebt. Aber auch hier müssen mindestens 40% Leinen-Anteil vorhanden sein. Die typische Leinwandbindung ist charakterisch für den Stoff, allerdings gibt es in der Mode selbstverständlich auch Möglichkeiten, als Jacquard, Köper oder anderen Bindungsarten herzustellen. Ob naturbelassen in Trendfarben oder bedruckt mit Blumen oder Streifen – bei Stoffe Hemmers finden Sie garantiert eine Qualität nach Ihrem Geschmack! Lassen Sie sich in der Kategorie die schönsten Neuheiten anzeigen und wählen Sie Ihren Wunschartikel aus.

Eigenschaften

Obwohl Leinen fertigungstechnisch aufwendig ist, besitzt das Material viele gute Eigenschaften, was es sowohl früher wie heute zu einem beliebten Stoff zur Herstellung hochwertiger Bettwäsche und Bekleidung macht. So besitzt die Leinenfaser eine sehr glatte Struktur und schließt wenig Luft ein. Leinen bildet keine Flusen und zeigt sich gegenüber Schmutz oder Bakterien wenig anfällig. Zudem ist Leinen antistatisch. Aus der Umgebungsluft nimmt Leinen rund 35% an Luftfeuchtigkeit im Verhältnis zum Eigenvolumen auf und gibt diese im Wechsel relativ schnell wieder ab. Darum zeigt sich Leinen als ein klimaregulierendes Gewebe, das je nachdem kühlt oder wärmt. Leinen besitzt eine hohe Reißfestigkeit und ist dabei gleichzeitig unelastisch. Zwar besitzt der Stoff aufgrund dieser Eigenschaften eine ausgesprochene Knitteranfälligkeit, ist jedoch gleichzeitig sehr langlebig und strapazierfähig. Die natürlichen optischen Eigenschaften des Leinens müssen nicht durch Imprägnierung oder Veredelung verbessert werden. Eine Alternative zum Reinleinen ist das sogenannte Halbleinen, das zu mindestens 40% aus Leinen und 60% Baumwolle besteht, wobei die Angabe: „Schuss reiner Flachs, Kette reine Baumwolle“ ein wichtiges Qualitätsmerkmal darstellt. Neben der Fertigung von textilen Geweben aus Leinen wird der Grundstoff Flachs heute ebenso zur Produktion von Dämmstoffen eingesetzt oder dient als Bestandteil von Naturfaserverbundstoffen.

Wer auf die knittrige Optik gerne verzichten möchte, für den ist ein Leinen Viskose Mischgewebe bestens geeignet. Uni Farben in angesagten, natürlichen Nuancen wie schwarz, natur, weiß, grau, beige, grün oder blau warten auf Sie. Dieses Produkt ist wie alle anderen Artikel als Meterware zu kaufen. Viele nützliche Tipps finden Sie in unseren kostenlosen Nähanleitungen. Ein Blick in unseren Sale lohnt sich immer, dort finden Sie auch Leinenstoffe zu einem äußerst attraktiven Preis.

Leinenstoffe – wie verarbeite ich sie richtig?

Der Zuschnitt

Vor dem Zuschneiden des neuen Leinenstoffes sollte das Material unbedingt vorgewaschen werden, da dieses Naturprodukt leicht einläuft (ca. 2% Krumpf). Leinen und Halbleinen lassen sich bequem mit einer handelsüblichen Stoffschere zuschneiden. Dabei sollten Sie zwingend auf den Fadenlauf achten. Bei unifarbenen Produkten können Sie die Schnittteile aber nach oben oder unten zeigend anordnen. Bei gemusterten Stoffen geht das nicht, hier liegen alle Schnittteile immer in einer Richtung. Beim Übertragen der Schnittteile auf den Stoff raten wir Ihnen, bei Verwendung von Kopierpapier und -rädchen vorher Tests an einem kleinen Stoffrest vorzunehmen. Kopieren Sie stets auf die linke Stoffseite. Bei sehr hellen Leinenstoffen verzichten Sie im Zweifel lieber auf diese Hilfsmittel und schneiden Sie bei gleich bleibender Nahtzugabe per Hand zu. So vermeiden Sie unschöne Linien auf Ihrem Stoff.

Das Nähen

Auch für Nähanfänger sind diese Stoffe eine tolle Wahl, denn sie lassen sich gut verarbeiten und sind für so viele tolle Nähideen einsetzbar. Die Wahl Ihrer Nähmaschinennadel richtet sich hier danach, ob Ihr Leinengewebe eher fein oder grob ausfällt. Feine Leinenstoffe nähen Sie am besten mit einer eher feinen Nadel, zum Beispiel Stärke 70 oder 80, groberes Leinen eher mit einer dickeren Nadel, zum Beispiel Stärke 90. Sie sind sich unsicher bezüglich der Stichlänge?Folgende Grundregel soll Ihnen die Verarbeitung erleichtern: bei feinem Leinen eher kleine Stiche von ca. 2 mm wählen, groberes Leinengewebe mit größeren Stichen von ca. 3 mm. Als Nähgarn können Sie bequem auf handelsübliches Polyester-Nähgarn zurückgreifen (z. B. Gütermann Allesnäher).

Passende Einlagen für die verschiedensten Projekte

Vlieseline G785 ist die ideale Einlage für Kleider oder Blusen. Hingegeben können Sie beim Nähen von Jacken oder Mänteln sehr gut auf die Vlieseline G700 oder G740 Bügeleinlage zurückgreifen. Sie möchten Ihr späteres Kleidungsstück bei mehr als 40° Grad waschen? Dann ist Vlieseline F220 die ideale Einlage für Sie!

Leinenstoffe – wie pflege ich sie am Besten?

Frotteestoff ist pflegeleicht und robust, so dass Sie bei richtiger Behandlung lange Freude daran haben werden. Beachten Sie bei der Pflege lediglich folgende Tipps:

Waschen

Prinzipiell ist Leinen ein kochfestes Material. Da die Veredelung recht unterschiedlich ausfallen kann, sollten Sie aber generell einen Schonwaschgang bei 30-40° Grad wählen. Das schont Ihr Gewebe vor Reibung und trockener Hitze. Beachten Sie im Zweifel am Besten unsere Pflegehinweise beim Artikel.

Kleiner Tipp: Ein Schuss Weichspüler sorgt dafür, dass Frottee auch nach dem Waschen weich und kuschelig bleibt. Ein Nachteil dabei ist allerdings, dass der Stoff an Saugfähigkeit einbüßen kann, weil sich der Weichspüler über die Gewebefasern legt. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, greifen Sie lieber zu einem Wasserentkalker oder geben Sie etwas Haushaltsessig in die Waschmaschine. Die Produkte helfen dabei, Kalk aus den Fasern zu entfernen.

Trocknen

Verzichten Sie beim Trocknen auf den Wäschetrockner. Die bessere Wahl ist das Trocknen Ihres neuen Kleidungsstückes an der Luft (eventuell direkt auf einem Kleiderbügel hängend) und ziehen Sie es vorher möglichst glatt und in Form.

Bügeln

Leinenstoffe können bei hohen Temperaturen feucht gebügelt werden. Unser Tipp: Legen Sie ein ein angefeuchtetes Tuch zwischen Stoff und Bügelsohle oder verwenden Sie die Dampffunktion. Erleichtern Sie sich nach dem Waschen die Arbeit des Bügelns, in dem Sie im letzten Waschmaschinendurchgang Spülstärke oder Bügelfix zugeben.

Leinenstoffe – tolle Nähideen

Leinen ist sehr beliebt für Kleidungsstücke im Sommer. Ob Blusen, Tuniken, Röcke oder Hosen – das riesige Farbangebot in unserem Onlineshop bietet für jede Ihrer Ideen unzählige Alternativen. Die hochwertigen Naturfasern sind darüber hinaus auch für stilvolle Herrenmode geeignet. Neben der Leinenbekleidung eignen sich unsere Stoffe ebenso hervorragend zur Realisierung einzigartiger Dekotrends aber auch Bettwäsche. Selbstverständlich finden Sie in unserem Shop viele nützliche Knöpfe, Bücher, Schnittmuster, Bänder und jede Menge weiteres Zubehör für Ihre DIY-Idee. Nutzen Sie hier unseren Service der Stoffberatung oder melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an, um keine Neuheiten beim Leinen Stoff zu verpassen. Der zu 100 Prozent aus Naturfasern bestehende Leinenstoff hat bereits die unterschiedlichsten Modetrends miterlebt und freut sich seither über stetige Beliebtheit.

Dank der kühlenden und atmungsaktiven Eigenschaften der Fasern werden vor allem Entwürfe für den Sommer aus Leinen gefertigt und in bezaubernden Farbkombinationen von Rosa und Lila bis Türkis und Taubenblau auch gern im Frühling und Herbst getragen. Bei uns erhalten Sie verschiedene Bekleidungs- und Dekostoffe aus Reinleinen sowie Feinleinen, welche sich in der Dichte der Stofffasern unterscheiden. So entstehen im Handumdrehen aus Leinenstoff gefertigte Kissen oder Bezüge, die zusammen mit dem passenden Nähzubehör zu individuellen Unikaten werden und gekonnt Akzente im Wohnraum setzen.

Leinenstoffe werden oft für folgende Bekleidungsstücke verwendet:

Wie auch immer Ihr nächstes Nähprojekt aussehen mag: Bei Stoffe Hemmers können Sie den passenden Frotteestoff kaufen.

Steckbrief Leinenstoffe

  • man unterscheidet zwischen Reinleinen (100% Flachs) und Halbleinen (40% Flachs und 60% Baumwolle)
  • die Struktur reicht von sehr fein bis grob
  • viele klassische Farben, aber auch Drucke lassen viel Spielraum für Nähideen
  • Leinenstoffe sind unelastisch, luftdurchlässig, robust, wärmeregulierend, knitternd und fusselarm
  • Leinen ist besonders vielseitig einsetzbar, vor allen Dingen im Bekleidungsbereich, aber auch im Bereich Heimtextilien
  • Leinenstoffe sollten feucht oder mit Dampf gebügelt werden
  • Wäsche im Schonwaschgang bei ca. 30-40° Grad ist möglich
  • Verzichten Sie auf die Verwendung Ihres Wäschetrockners, sondern lassen Sie Ihr Kleidungsstück an der Luft in Form gezogen trocknen
  • Verwendung eines Polyestergarns bei angepasster Stichlänge ist ideal
  • Nähen eines feines Leinen mit Nähmaschinennadeln 70-80, bei groberem Leinen eher Nähmaschinennadel 90 verwenden